Der Betriebsvergleich ist das Steuerungs- und Führungsinstrumentarium innerhalb eines Franchise-Systems in Form von anonymen Vergleichsdaten. Mit Einführung eines Betriebsvergleiches profitieren sowohl Franchise-Nehmer als auch Franchise-Geber, da beide innerhalb ihrer jeweiligen Betrachtungshorizonte für ihr Unternehmen ein optimales Steuerungs- und Führungsinstrumentarium erhalten: Die Motivation für die Franchise-Nehmer, erfolgreich(er) zu werden, resultiert häufig aus dem Vergleich mit den System-Kollegen. Auch für die Systemzentrale haben derartige Informationen einen hohen Stellenwert, da hierdurch Erfolge für neue zu bindende Franchise-Nehmer, bzw. ihre finanzierenden Banken, transparent und nachweislich aufgezeigt werden können. Außerdem kann die Systemzentrale bei einer sich abzeichnenden Schräglage des Franchise-Nehmers diese rechtzeitig erkennen und den Franchise-Nehmer frühzeitig auf das Risiko sich möglicherweise anbahnender Probleme aufmerksam machen. Somit ergibt sich die Möglichkeit, dass der Franchise-Nehmer mit Hilfe der Systemzentrale einer Krise entgegenwirken kann, noch bevor die Krise richtig Wirkung zeigen kann. Zur Krisenbewältigung innerhalb von Franchise-Systemen verweisen wir auf unsere Ausführungen zur Franchise-Task-Force. Ferner können mit Hilfe des Betriebsvergleiches, Entscheidungen über die weitere strategische Entwicklung des Franchise-Systems innerhalb der Franchisezentrale vorbereitet und getroffen werden. Gleichzeitig wird durch Einführung eines Betriebsvergleiches die Grundlage für einen andauernden Soll-Ist-Vergleich geschaffen, was wiederum zu einer nachhaltigen Kommunikation zwischen Franchise-Geber und -Nehmer führt.

Wir, die Eckhold Consultants GmbH, erarbeiten gemeinsam mit dem Franchise-Geber - bzw. je nach System auch in Zusammenarbeit mit einer Pilotgruppe von Franchise-Nehmern oder dem Franchise-Beirat - individuell auf das jeweilige Franchise-System ausgerichtete Steuerungs- und Lenkungssysteme. Der Betriebsvergleich ist nicht nur ein Controlling-Tool, das in anonymer Form Vergleichsdaten zwischen den Franchise-Nehmern liefert, sondern ermöglicht auch, Schwächen des Partners auf zu decken und durch Schulungsmaßnahmen zu beseitigen.

Die einfach nachvollziehbare Umsatz- und Kostenstruktur sowie weitere Kennzahlen (z.B. Markt-, Standortgröße) ermöglichen Schlussfolgerungen auf die jeweilige Erfolgszusammensetzung. Somit ist der Betriebsvergleich eine Art Rating innerhalb eines Franchise-Systems, was dem einzelnen Franchise-Nehmer ermöglicht, sein Unternehmen weiter erfolgreich(er) zu führen. Gemeinsam mit unserem Mandanten bauen wir einen technisch ausgefeilten Betriebsvergleich auf, der letztendlich auf dem Rechnungswesen, der Warenwirtschaft etc. des bestehenden Systems aufsetzt. So wird jegliche Doppelerfassung von Daten vermieden.

Unsere Beratungstätigkeit endet nicht mit der schlichten Konzepterarbeitung, sondern wir begleiten auch hier, wie bei unseren anderen Beratungsfeldern, die Einführung, Umsetzung und/oder Anpassung des Betriebsvergleichs-Konzeptes.

FaLang translation system by Faboba